Der Chor

Der Chor VOICECHOICE im Internationalen Arbeitskreis für Musik (iam) besteht seit 2004 und vereint 19 ausgewählte Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland, die sich jährlich vier bis fünf Mal zu Arbeitsphasen treffen.
"Ganz Deutschland" ist in diesem Fall wörtlich zu nehmen – die TeilnehmerInnen leben bis zu 700 Kilometer voneinander entfernt,
doch mindestens eins eint sie: eine ausgeprägte Leidenschaft und Begeisterungsfähigkeit für vokale Jazzchorliteratur und die Freude daran neue Wege zu gehen. Durchaus mit Erfolg, so gelang es VOICECHOICE bei Niedersächsischen Landeschorwettbewerben erste und zweite Plätze zu belegen und etlichen Einladungen renommierter Konzertveranstalter zu folgen.

VOICECHOICE versteht sich selbst als ein außergewöhnliches Projekt, das Bekanntes und Neues aus der Welt des Vocaljazz – a-cappella bietet; reizvoller, expressiver Chorklang, stimmliche Präsenz und eine originelle Bühnenpräsentation, die jenseits des Üblichen liegt.

Das Konzept

An drei bis vier Wochenenden und in einer Sommerwoche pro Jahr trifft sich der Chor zur intensiven Arbeit an seinem Programm. Spezielle Schwerpunkte ergänzen dies, wie z. B. die gezielte Schulung der Einzelstimmen, Ensemblearbeit, Rhythmustraining und Übungen zur Bühnenpräsenz.

Zum Repertoire von VOICECHOICE zählen Arrangements (u. a. von Edenroth, Johansen, Makaroff, Becker, Gies und Meader) des europäischen und amerikanischen Jazz und Crossover. Musikalische Vorbilder liefern Vokalgruppen wie Real Group, New York Voices, Vocal Line, Rajaton und unzählige mehr aus diesem Genre.

VOICECHOICE ist die gelungene Synthese aus individuellen SängerInnen, Chorarbeit, Stimmbildung und Bühnenpräsenz.

 

 

 

Wir freuen uns über neue männliche Sänger

Falls Du Lust und Zeit hast bei uns mit zu machen freuen wir uns über Deine Bewerbung. Bitte schreibe eine Nachricht an info[at]voicechoice.de.